Arbeiten im Weingarten und im Keller 07.08.2015

Bei den hochsommerlichen Temperaturen r├╝ckt die neue Ernte schneller heran, als man denkt. Also hei├čt es, langsam alle Vorbereitungen f├╝r die kommende Weinlese zu treffen. Dazu geh├Ârt auch das Abf├╝llen einiger Weine, die bis jetzt im Tank bzw. Fass reifen durften.

Vom  Austrieb Mitte April bis vor der Bl├╝te im Mai waren die Niederschl├Ąge gut verteilt. Um Wasser zu sparen, erfolgte kurz vor der Bl├╝te der Umbruch der Begr├╝nung in jeder zweiten Rebzeile. Das Wetter w├Ąhrend der Bl├╝te war gut, trocken und leicht windig, und sorgte f├╝r rasches Durchbl├╝hen. Danach stellte sich hochsommerliche W├Ąrme ein, bei der generell sehr gleichm├Ą├čiges Wachstum zu beobachten war. Wir konnten zeitgerecht alle notwendigen  Laubarbeiten wie etwa das Einstreifen der Triebe erledigen, was sehr wichtig ist f├╝r einen lockeren Laubwandaufbau. Eine Woche nach der Bl├╝te stand die Entbl├Ątterung auf dem Programm, eine Ma├čnahme, die f├╝r bessere Belichtung und Durchl├╝ftung der Traubenzone sorgt. Derzeit sind wir noch mit Ausd├╝nnarbeiten besch├Ąftigt. Bei den hochsommerlichen Temperaturen r├╝ckt die neue Ernte schneller heran, als man denkt. Also hei├čt es, langsam alle Vorbereitungen f├╝r die kommende Weinlese zu treffen. Dazu geh├Ârt auch das  Abf├╝llen einiger Weine, die bis jetzt im Tank bzw. Fass reifen durften.